Oryx / Gemsbock

 

Oryx gazella
Schulterhöhe: 120 cm (48 in.)
Körpergewicht: 180 - 240 kg (396 - 528 lb.)
Tragend: + 9 Monate
Zahl der Jungen: 1
Weibliche Tiere mit Hörnern.
Recht häufig vorkommend.

Gott hat seine Kreaturen außergewöhnlich abwechslungsreich erschaffen, um die Erde mit Schönheit und üppiger Vielfalt zu füllen. Auf den Hitzewellen der entfernten Skyline gleitend, bewegen sich diese Prärietiere zu den Vibrationen der glühenden afrikanischen Wüste. Für sie ist die Wüste das Paradies! Eine außergewöhnliche Anordnung von Blutgefäßen, die kaltes Blut von der Nase der Tiere zu ihrem Hirn führen, gewährleistet, daß der Gemsbock nicht an einer Herzattacke in seiner bevorzugten, rauhen Umgebung stirbt. Mit den Hufen graben sie nach unterirdischen Wasser und wasserreichen Wurzeln. Wie die Buschmänner saugen sie Wasser aus wilden Melonen, die sie verspeisen. Und mit seinen messerscharfen Hörnern (die weiblichen Tieren haben das längere Gehörn) hat der Gemsbock wenig zu befürchten.