Kudu

 

Tragelaphus strepsiceros
Schulterhöhe: 130 cm (52 in.)
Körpergewicht: 150 - 300 kg (330 - 660 lb.)
Tragend: + 7 Monate
Zahl der Jungen: 1
Weibliche Tiere normalerweise ohne Hörner.
Häufig vorkommend.

Der Kudu ist ein Tier des Dickichts, das wilde Früchte und die Blätter der Bäume liebt. Aus dem dichtesten Busch werden ihre großen, beweglichen Ohren Sie von weit her kommen hören. Für den Trophäenjäger bleibt der alte „blaue Bulle“ mit den langen, tiefgefurchten und mächtigen Hörnern eine der aufregendsten Herausforderungen einer Afrika-Expedition. Als eine der zahmsten aller Antilopen, posiert der Kudu mit königlicher Würde vor dem Wildfotografen. Jedoch wird jeder, der nach Jägerart durch den Busch kriecht, von seinem lauten Ruf wie gelähmt sein, dem das Geräusch brechender Äste folgt, was bedeutet, daß die unübertroffene, schwer fassbare Trophäe wieder einmal außer Reichweite gelangt ist. Wenn sie während der Brunftzeit heftige Kämpfe ausführen, verhaken sich manchmal die spiralförmigen Hörner der Kämpfer und zwingen die Gegner, zusammen zu sterben.